In unserer Seite nutzen wir keine cookies. Sachwert-Spezialisten.de ist eine weitgehend cookiefreie Webseite. Wir nutzen Matomo, eine DSVGO Konforme Tracking App :)
OK

Goldbarren -

Die attraktive Wertanlage für deine Sicherheit

Goldbarren sind seit jeher eine stabile Wertanlage, auf die auch Staaten vertrauen. Auch Privatpersonen profitieren bei der Investition von diversen Vorteilen.

Sachwert Gold, ein schönes Edelmetall

Goldbarren als krisensichere Investition

Sollte das Internet nicht mehr zur Verfügung stehen oder die Online-Welt bricht zusammen, dann sind Ihre Goldmünzen immer noch genauso viel Wert wie vorher, sehr wahrscheinlich noch mehr. Zu den wichtigsten Formen des physischen Edelmetall-Investments zählen Goldbarren, die bereits seit Jahrtausenden fester Bestandteil des Goldmarktes sind. Grundsätzlich ist das Edelmetall Gold eine grundsolide, vorausschauende, sichere Sachwertanlage der Zukunft. Die Barren sind besonders leicht zu transportieren und zu lagern. Zudem stellen Goldbarren die ideale Zwischenstufe für eine spätere Nutzung dar. Sie können bei Bedarf bereits mit geringem Aufwand z.B. in Schmuck umgewandelt werden. Wenn du Goldbarren erwirbst, erhältst du somit eine bewährte, mobile und sichere Geldanlage, die dein Vermögen vor verschiedenen Krisenszenarien schützt.

Goldbarren helfen nicht nur das Vermögen zu schützen, sondern dienen gleichzeitig dem Vermögensaufbau. Barren sind besonders leicht zu transportieren und zu lagern. Zudem sind Goldbarren die ideale Zwischenstufe für eine spätere Nutzung dar. Sie können bei Bedarf bereits mit geringem Aufwand etwa in Schmuck umgewandelt werden. Wenn du Goldbarren erwirbst, erhältst du somit eine bewährte, mobile und sichere Geldanlage, die dein Vermögen vor verschiedenen Krisenszenarien schützt.

Vermögenskonzentration:

Die hohe Reinheit von Goldbarren

Die Reinheit von verarbeitetem Gold wird üblicherweise in 1/1000-Teilen angegeben. Ein Feingehalt von 99,99 % wird vor diesem Hintergrund mit 999,9 bezeichnet. Bei Goldbarren beträgt die Reinheit mindestens 999, doch empfehlen wir unseren Kunden den Kauf von Goldbarren mit einem Reinheitsgrad von 999,9, um eine stärkere Konzentration des Vermögens zu erhalten. Die Goldbarren sind in unterschiedlichen Gewichtsstufen erhältlich, am häufigsten von einem bis zu 100 Gramm. Die richtige Stückelung eines Anlagebetrages ist in erster Linie von der Höhe des Investments abhängig. Grundsätzlich hat ein höheres Barrengoldgewicht eine Reduzierung des Preises pro Gramm zur Folge. Im Rahmen unserer Beratung nutzen wir professionelle Computer-Algorithmen zur Ermittlung der idealen Aufteilung des Anlagebetrages und lassen unsere jahrelange Erfahrung, deine persönlichen Vorstellungen und die individuelle Lebenssituation bei den Investitionsempfehlungen einfließen.

Jetzt Termin buchen

Sachwert Goldbarren, ein Edelmetall

Goldbarren

Gegossen oder geprägte Goldbarren

Grundsätzlich ist zwischen geprägten und gegossenen Goldbarren zu differenzieren. Die Prägebarren werden aus einem Goldstreifen heraus gestanzt und im Anschluss wie bei einer Münze mit einer Prägung versehen. Sammler schätzen das oftmals filigrane Prägebild, das neben Beschriftungen auch Bilder beherbergen kann. Bei der Herstellung von Gussbarren wird das Gold in Form von Goldgranulat bei rund 1.100 C° eingeschmolzen und anschließend in eine Barrenform gegossen. Die gegossenen Goldbarren bieten eine unempfindliche Oberfläche, die auch nach mehreren Handelsgeschäften unverändert erhalten bleibt. Gegossene Goldbarren sind insbesondere bei größeren Investitionen die erste Wahl.

Die geprägten Goldbarren verfügen allerdings über eine sehr empfindliche Oberfläche, die für Kratzer und Schrammen äußerst empfänglich ist. Bei der Herstellung von Gussbarren wird das Gold in Form von Goldgranulat bei rund 1.100 C° eingeschmolzen und anschließend in eine Barrenform eingegossen. Die gegossenen Goldbarren bieten eine unempfindliche Oberfläche, die auch nach mehreren Handelsgeschäften unverändert erhalten bleibt. Gegossene Goldbarren sind insbesondere bei größeren Investitionen die erste Wahl.

Bundesweit Vermögen mit Sachwerten sichern

An Gold interessiert?

Dann setze dich mit uns in Verbindung
Klick hier

‍Die überzeugenden Vorteile von Goldbarren

Goldbarren bieten eine hohe Wertdichte, korrodieren nicht und halten sämtliche Vorteile des Edelmetalls Gold inne. Auch in Zeiten von Inflation, Krisen, Währungsumstellungen und gesellschaftlichen Umbrüchen bleibt der Wert des Vermögens stets erhalten. Diese Unabhängigkeit vom System mit seinen unberechenbaren Veränderungen ermöglicht Anlegern einen ruhigen Schlaf. Der ideale Schutz vor Inflation ist mitunter der Tatsache geschuldet, dass Goldbarren im Gegensatz zu Papiergeld nicht beliebig vermehrt werden können. Der Rohstoff Gold ist endlicher Natur und gewinnt daher zunehmend an Wert. Vor diesem Hintergrund dient die Investition in Goldbarren auch nicht nur dem Vermögenserhalt, sondern auch dem Vermögensaufbau. Wenn du Goldbarren kaufst, sorgen diese für das Alter vor und bewahren zeitgleich Vermögenswerte für nachfolgende Generationen. Gold hat zu keinem Zeitpunkt der Menschheitsgeschichte seinen vollständigen Wert verloren, sondern mit seiner Wertbeständigkeit in Krisenzeiten sogar die Versorgung gewährleistet.

schütze dein Geld mit Sachwerten
Das Vermögen mit Sachwerten schützen

Wenn du Goldbarren kaufst, profitierst du von zahlreichen steuerlichen Vorteilen, die bei anderen Anlageformen in dieser Intensität nicht gegeben sind. Der Kauf von Goldbarren mit einem Feingehalt von mindestens 995/1000 ist mehrwertsteuerfrei. Während bei Wertpapieren, wie Aktien und Fonds, eine Abgeltungssteuer zu entrichten sind, sind Goldbarren von der Abgeltungssteuer befreit.

Die steuerlichen Vorteile beim Goldbarrenkauf

Gewinne aus dem Verkauf von Goldbarren müssen nicht versteuert werden, wenn das physische Gold länger als zwölf Monate gehalten wurde. Bei Unterschreiten dieser Haltefrist ist der Gewinn mit deinem persönlichen Einkommensteuersatz zu versteuern. Allerdings ist der Veräußerungsgewinn nur dann steuerpflichtig, wenn eine Freigrenze von 600 € überschritten wird. Damit ist die Anlage in physisches Gold auch aus steuerlicher Perspektive ein Must-have für ein optimales Portfoliomanagement.

Buche einen Termin bei den Sachwert Spezialisten um neue Horizonte in Anlagebereichen zu sichten.

Jetzt Termin buchen

Willst du deine Anlagestrategie ändern?

Dann setze dich mit uns in Verbindung
Klick hier

Für alle Bevölkerungsgruppen empfehlenswert

Breite Anlagechance

Großes Geldvermögen wird in Hollywoodfilmen oftmals in Form von Goldbarren präsentiert. So kann durchaus der Eindruck entstehen, dass Goldbarren nur sehr vermögenden Investoren vorbehalten sind. In der Realität ist die Investition in physisches Gold aber für sämtliche Bevölkerungsgruppen eine gewinnbringende Möglichkeit zum Erhalt und Aufbau des Vermögens. Ob nun eine erstmalige Anlage oder eine Portfolioerweiterung, die Vorzüge entfalten je nach Lebenssituation eine unterschiedliche Wirkung. Aus diesem Grunde bieten wir keinen direkten Kauf von Goldbarren über einen unpersönlichen Onlineshop an. Vielmehr legen wir unseren Fokus auf eine individuelle Beratung und verfolgen ein nachhaltiges Lösungskonzept, das Ihre persönlichen Bedürfnisse in vollem Umfang berücksichtigt. In der Folge verhelfen wir dir zu einem ausgewogenen Portfolio mit maximaler Handlungsfähigkeit. Goldbarren sind gleichermaßen für Privatanleger und gewerbliche Investoren eine gezielte Absicherung gegen eine Geldabwertung.

schütze dein Geld mit Sachwerten
Das Vermögen mit Sachwerten schützen

Aufbereitung und Analyse der Informationen

Neben physischem Gold werden oftmals börsengehandelte Finanzprodukte mit einem Goldbezug angeboten. Hierzu zählen mitunter ETCs (Exchange Traded Commodity) und ETFs (Exchange Traded Funds). Die ETCs stellen Schuldverschreibungen dar, die auf verschiedenem Wege besichert sind. Allerdings sind die Anleger dennoch nicht vor einem Emittentenrisiko geschützt. Als Beispiel sei der bekannte Gold-ETC Xetra-Gold genannt. Zu rund 95 % ist dieser mit physisch hinterlegtem Gold besichert und nur 5 % stellen Goldlieferansprüche dar. Im Falle einer Insolvenz des Emittenten existiert für den Anleger aber keine abschließende Sicherheit, da die Investorenansprüche wie die Ansprüche weiterer Gläubiger behandelt werden. Demzufolge besteht kein Forderungsvorrang und ein Vermögensschaden kann die Folge sein. Wer Goldbaren gekauft hat,hat physisches Gold, das von keiner Zahlungsfähigkeit eines Emittenten abhängt und mit einer überzeugenden Wertbeständigkeit euer Vermögen erhält. Die historischen Daten offenbaren, dass Gold für eine finanzielle Absicherung sorgt und mindestens zu 25 % im Portfolio vertreten sein sollte.

Jetzt Termin buchen