Weniger Vermögen durch Inflation

Inflation entsteht immer dann, wenn sich die im Umlauf befindliche Geldmenge stärker erhöht als die sich im Umlauf befindende Warenmenge. Vereinfacht gesagt ist Inflation also eine Verteuerung von Produkten und Dienstleistungen.
Man spricht dabei von gemäßigter, beschleunigter und Hyperinflation. In der Praxis kennt das jeder. Ob Autos, Urlaub, Lebensmittel, Mieten, Freizeitaktivitäten oder der Restaurantbesuch, alles ist heute teurer als vor 5, 10 oder 20 Jahren. Wenn ihr Realeinkommen seit damals nicht genauso stark angewachsen ist, dann haben sie Kaufkraft verloren und können sich für das gleiche Geld weniger leisten. Schlecht für Sie!
Aber wie können Sie das verhindern?

Jetzt informieren