Gold - Die wertstabile Investition in Ihre Zukunft

Bereits seit Jahrtausenden ist Gold ein fester Bestandteil der Menschheitsgeschichte und gilt unverändert als das vorausschauende, grundsolide Investment in die Zukunft.

Wertbeständiges Vermächtnis an die Kinder

Die Stabilität von Gold in Zeiten von Währungsreformen

Der Blick auf die Geschichte offenbart, dass sämtliche Papierwährungen irgendwann nahezu einen Nullwert erreichen und als Tauschmittel nicht mehr akzeptiert werden. Unter anderem die Deutschen mussten bei den Währungsreformen in den Jahren 1923 und 1948 leidvoll feststellen, dass bedruckte Scheine auf einmal wertlos werden können. Die politischen Entwicklungen und Entscheidungen hatten beim Gold allerdings keine Wertminderung zur Folge. Während die Sparbuchbesitzer einen Verlust von 95,5 % hinnehmen mussten, konnten Goldbesitzer sogar einen Gewinn von 1.438 % verzeichnen.

Die politische Unabhängigkeit und Krisensicherheit von Gold

Die Unabhängigkeit vom System mit seinen unkalkulierbaren Veränderungen gehört zu den Stärken des Edelmetalls. Im Gegensatz zu anderen Anlageformen entzieht sich Gold weitestgehend dem Zugriff durch die Regierungen und kann niemals vollständig seinen Wert verlieren. Demzufolge ist das Edelmetall ein Sicherheitsanker, der Vermögen erhält und auch in Zeiten von gesellschaftlichen Umbrüchen, Währungsumstellungen, Krisen oder Inflation einen ruhigen Schlaf ermöglicht. Die Sicherheit, dass die nachfolgenden Generationen wie Kinder und Enkel eines Tages auf ein wertbeständiges Vermächtnis blicken können, ist ein positiver Nebeneffekt der Investition in Sachwerte.

Kontaktieren Sie uns

Sichern Sie sich jetzt unverbindlich Ihre kostenlose Erstberatung.

Gold kaufen und von vielschichtigen Vorteilen profitieren

Grundsätzlich gibt es zwei Hauptgründe für die Sicherheit von Gold. Zum einen kann das Edelmetall als Notwährung fungieren, wenn Währungen in einer Systemkrise ihren Wert verlieren. Zum anderen ist es in physischer Form im wahrsten Sinne des Wortes greifbar und damit insbesondere transportabel, lagerungsfähig sowie unmittelbar handelsfähig. Wenn Sie Gold kaufen, erhalten Sie ein Zahlungsmittel, das in fast allen Kulturen akzeptiert wird und daher weltweit verwendet werden kann. Da das Edelmetall im Gegensatz zu Papiergeld nicht beliebig vermehrt werden kann, bietet Gold einen idealen Schutz vor Inflation. Im Gegensatz wird eine Lebensversicherung nach dreißig Jahren zwar einen hohen Auszahlungsbetrag zur Folge haben, doch kann eine Hyperinflation dazu führen, dass dieses Geld dann nur noch wenig wert ist. Besonders für die Altersvorsorge ist der Inflationsschutz daher nicht zu vernachlässigen.

Physisches Gold: Mehr als verbriefte Forderungen

Während Wertpapiere - wie Anleihen oder Festgeldanlagen - in der Regel nur Forderungen auf Geld verbriefen, gibt es beim physischen Gold kein Counterpart-Risiko, da es wie Geld zu behandeln ist. In puncto Lagerung ist zu berücksichtigen, dass Gold nicht korrodiert und zudem eine hohe Wertdichte aufweist. Vor diesem Hintergrund ist lediglich wenig Platz erforderlich, um große Vermögenswerte aufzubewahren und für eventuelle Krisen vorzuhalten. Der Enteignungsschutz ist ein weiterer positiver Aspekt bei der Anlage in Edelmetalle. Die Investition in Sachwerte ist zugleich eine Investition in Sicherheit.

Gold ist ein weltweit akzeptiertes und stabiles Zahlungsmittel

74%

Drei Viertel der Bundesbürger besitzen Gold in Form von Schmuck, physisch in Form von Barren oder Münzen oder mittelbar über ein spezielles Wertpapier

11%

Je nach Situationslage investieren Bundesbürger in der Regel 5 - 10% ihren Vermögens in Gold

10%

Als führender Rohstoff befinden sich 11% der weltweiten Währungsreserven in Gold.

Die steuerlichen Vorteile beim Goldkauf

Auch die steuerlichen Aspekte beim Kauf von physischem Gold wissen zu überzeugen. Der Kauf von Gold ist in der Europäischen Union (EU) grundsätzlich steuerfrei. Da Edelmetalle als Währung anzusehen sind, ist keine Mehrwertsteuer zu entrichten. Zudem müssen Gewinne bei dem Verkauf von Goldbarren oder -münzen nicht versteuert werden, wenn die Wertgegenstände länger als zwölf Monate gehalten wurden. Lediglich bei Unterschreitung des Zeitraums ist eine Versteuerung des Gewinns zum persönlichen Steuersatz vorgeschrieben. Allerdings existiert eine Freigrenze von 600 €. Grundsätzlich greifen beim Handel mit Edelmetallen im Gegensatz zu anderen Investmentarten die Vorschriften für private Veräußerungsgeschäfte und nicht das Regelwerk zur Abgeltungssteuer. Die steuerlichen Vorteile im Detail erörtern wir Ihnen auch gerne im Rahmen eines persönlichen Beratungsgespräches.

Eine Anlageform für unterschiedliche Anleger

Die Investition in Gold ist für sämtliche Bevölkerungsgruppen eine zielorientierte Möglichkeit für den Aufbau und Erhalt des eigenen Vermögens. Ob nun eine Erstanlage oder eine Erweiterung des bisherigen Portfolios, die Vorteile entwickeln in verschiedenen Lebenssituationen eine unterschiedliche Wirkung. Vor diesem Hintergrund bieten wir Ihnen keinen direkten und unpersönlichen Ankauf von Edelmetallen über einen Onlineshop an, sondern legen unseren Fokus auf eine individuelle Beratung, die sich auf ein nachhaltiges Lösungskonzept konzentriert und dabei Ihre persönlichen Bedürfnisse in das Zentrum des Handels rückt. In Gesprächen auf Augenhöhe mit festen Ansprechpartnern finden wir die passenden renditestarken Produkte und helfen Ihnen, ein ausgewogenes Portfolio mit maximaler Handlungsfähigkeit zu erhalten. Dabei empfehlen wir ausschließlich hochwertige Goldprodukte mit einem Feinheitsgrad von 999,9.

Die richtige Risikostreuung dank professioneller Beratung

Grundsätzlich ist die Nutzung von verschiedenen Anlageklassen für eine Streuung von Risiken angeraten. Dies wird mitunter als Diversifikation des Vermögens-Portfolios bezeichnet. Vor diesem Hintergrund raten Anlage-Experten unisono mindestens einen Anteil von 5 % und im Idealfall bis zu 15 % des Gesamtvermögens in Gold anzulegen. Da der genaue Anteil individuell sehr unterschiedlich sein kann, sollte unser Beratungsangebot in Anspruch genommen werden, um eine maßgeschneiderte Lösung erhalten zu können. Wir bieten Ihnen einen komplett perfektionierten Orderprozess, der auf eine weltweite Auslieferung ausgerichtet ist und von einem einzigartigen Konzept zeugt.

Mit weniger als reinstem Gold geben wir uns nicht zufrieden

Die Faktoren bei der Entwicklung des Goldpreises

Insbesondere die Nachfrage der Anleger wirkt sich auf die Entwicklung des Goldpreises aus. Vor diesem Hintergrund variiert der Wert wie der Kurs einer Aktie. Unterschiedliche Einflussfaktoren wie das allgemeine Zinsniveau, die Nachfrage der Schmuckindustrie und das aktuelle Förderungsvolumen der Goldindustrie wirken sich auf die Preisfindung aus. Oftmals entwickelt sich der Goldpreis gegenläufig zum Aktienmarkt, da die Edelmetallnachfrage steigt, wenn die Aktienwerte sinken. Der richtige Zeitpunkt kann sich maßgeblich auf die Gewinnmöglichkeiten und den Wert des physischen Goldes auswirken. Wenn Sie Gold kaufen möchten und dabei unsere jahrelange Erfahrung als Sachwert-Spezialisten in Anspruch nehmen, erhalten Sie eine professionelle Beratung, die sämtliche Entwicklungen und Faktoren umfassend berücksichtigt. Da die Förderung von Gold auf endlichen Vorkommen basiert und die Nachfrage durch die wachsende Weltbevölkerung tendenziell steigt, dient die Investition in Gold nicht nur dem Werteerhalt, sondern auch dem Vermögensaufbau.

goldmuenze