CRISIS!!! EMERGENCY!!! SCHULDENTSUNAMI LÖST GOLD-KAUFPANIK AUS

Aktuell kann man in der Türkei eine regelrechte Gold-Kaufpanik beobachten. Das ist nur der Anfang und dieses Szenario wird sich auf der ganzen Welt ausbreiten. Die Gelddruckmaschinen laufen heiß und dadurch wird die Inflation drastisch zunehmen. Die Uhr tickt und der Tag X naht.

Vor ein paar Wochen hat Gold sehr schnell ein neues Hoch erreicht und unbekanntes Territorium betreten. Die 2.000$ Marke wurde geknackt. Das war eine wichtige psychologische Marke. Das lockt neue Käufer an, wie z.B. Warren Buffet, der Gold bisher immer nur schlechtgeredet hatte. Jetzt ist auch er zum allerersten Mal in seinem schon sehr langen Leben in Gold eingestiegen und dann auch gleich mit einer halben Milliarde Dollar.
Das kommt einem Paradigmenwechsel gleich, denn wenn einer der größten und bekanntesten Investoren, der Gold immer abgelehnt hatte, plötzlich doch in Gold investiert, dann kann man tatsächlich von einem Zeitenwechsel sprechen.
Billionen von Dollars und Euros suchen in diesen Tagen nach Inflationsschutz.....sie suchen nach GOLD!
Vor allem die Länder mit starkem Lockdown leiden am schlimmsten.
Die USA, Großbritannien, Deutschland und andere wichtige Industrienationen haben im 2. Quartal die größten Wirtschaftseinbrüche ihrer Geschichte erlebt, vorübergehende Freistellungen von Arbeitern und Angestellten werden zur Dauerarbeitslosigkeit führen, zeitweilige Kreditstundungen bei Banken werden unweigerlich zu dauerhaften Kreditausfällen führen, diese Kreditausfälle werden zur Eskalation der Bankenkrise führen und der seit Monaten weltweit andauernde Konsumverzicht der Menschen wird dem Weltwirtschaftssystem am Ende den Todesstoß versetzen.
In Deutschland wird aktuell Insolvenzverschleppung betrieben, staatlich genehmigt.
Das COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz, dass im März 2020 in Kraft getreten ist und bis September 2020 laufen soll besagt, dass Firmen und Unternehmen, die überschuldet bzw. zahlungsunfähig sind, NICHT ihrer Insolvenzantragspflicht nachkommen müssen.

Insolvenzverwalter warnen vor Zombie-Unternehmen

Das bedeutet, dass trotz der größten Krise der Nachkriegszeit, die Insolvenzen in Deutschland dramatisch zurückgegangen sind, obwohl es da draußen jede Menge "Zombie-Unternehmen" gibt, bei denen der Stecker gezogen werden müsste, denn zahlungsunfähige und überschuldete Unternehmen müssen zwingend aus dem Markt ausscheiden, um zu verhindern, dass sie gesunde Unternehmen anstecken.“ Jetzt spricht man sogar davon, diese Insolvenzaussetzung noch bis zum März 2021 zu verlängern. Alle Experten warnen davor, dies zu tun, weil zu befürchten ist, dass dann im Frühjahr 2021 eine Pleitewelle durchs Land rollt, die man so noch nie gesehen hat. Vor allem der Ansteckungseffekt auf derzeit noch gesunde Firmen ist groß, da niemand da draußen weiß, ob der ein oder andere Geschäftspartner überaupt noch solvent ist. Viele Sanierungsexperten schlagen Alarm, weil sie befürchten, dass es dadurch noch viel mehr Pleiten geben wird, hinter vorgehaltener Hand spricht man von mehr als 1 Million Insolvenzen!!!

https://goldswitzerland.com/de/schuldentsunami-lost-gold-kaufpanik-aus/

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/firmenpleiten-insolvenzverwalter-warnen-vor-zombie-unternehmen/26081428.html?ticket=ST-2858185-TYmcsfdytaAqfs90Tise-ap1

 

Fazit:
Belassen Sie nur noch das Nötigste auf ihrem Bankkonto, denn jetzt ist endgültig die Zeit, um physisches Gold und Silber zu kaufen!
Klar ist, Großanleger werden ihre Portfolios schützen müssen. Und das wird zu massiven Goldkäufen führen, woraus sich enorme Lieferengpässe und daraus steigende Preise ergeben werden.
Handeln Sie jetzt!
Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Ihre SachwertSpezialisten